Fischen im See

Jeder kann im Stoossee fischen. Das absolute Highlight für Vater und Sohn, oder der ganzen Familie.

Die Schifffahrtsgesellschaft setzt im Frühjahr Fische im Stoossee aus. Es werden Regenbogenforellen aus der Zucht der “ Brüggli-Forellen“ Sattel ausgesetzt. Die Fische haben haben ein minimalgewicht von 300 – 2000 gr. pro Stück.

Chef: Reichmuth Brüggli-Forellen Sattel

Ein Super-Fang durch einen jungen Fischer im Stoossee

jun. Marty von der Glögglihütte im Stoos

Reglement für das Fischen im Stoossee.

Wer im Stoossee fischen will, hat dies im Bergsonne anzumelden. Es darf nur mit Zapfen und Angel ohne Wiederhacken gefischt werden. (keine Löffel oder Hegenen) Die gefangenen Fische werden im Bergsonne gewogen, und sind mit Fr. 26.00 per Kilo zu bezahlen. Fischruten sind gegen eine Gebühr von Fr. 10.00 pro Tag im Bergsonne erhältlich. Das Gelände ist in einwandfreiem Zustand zu verlassen. Die Schifffahrtsgesellschaft lehnt jegliche Haftung bei Unfällen ab.

Wir wünschen allen Fischern Petri Heil!